Filter zurücksetzen

Terminübersicht

Was?
Wo?
Di, 2.4.
09 - 16 Uhr

Startup-Sprechtag – gather your ideas

Bei unserem Startup-Sprechtag habt ihr die Chance, uns eure Idee vorzustellen. Unsere Beraterinnen und Berater nehmen sich Zeit und führen mit euch ein erstes Feedbackgespräch zu der Machbarkeit eurer Ideen.

So, gather your ideas and visit us at the Startup Salzburg Service-Point! Wir bitten um eure Anmeldung unter welcome@startup-salzburg.at.

Roadmap-Service Feedback für Geschäftsideen
(Vor-) Gründungsphase Ideenphase
Faberstraße 18, Salzburg, Österreich
Do, 4.4.
16 - 19 Uhr

Entrepreneurship ABC: Design Thinking

Design Thinking ist eine Innovations- und Problemlösungsmethode, die sowohl von GründerInnen und Start-ups als auch in Großunternehmen erfolgreich angewandt wird.

In diesem Workshop lernst du Methoden aus dem Design Thinking kennen, die dabei helfen sich wirklich auf die eigene Zielgruppe einzustellen: Kundenempathie bildet dabei die Grundlage für die Weiterentwicklung bestehender Angebote oder die Neuprodukt-
bzw. Serviceentwicklung in großen Unternehmen sowie bei der Gründung. Neben der theoretischen Vermittlung steht auch die praktische Anwendung im Zentrum.

Es sind weder Vorkenntnisse noch eigene Geschäftsideen notwendig.

Entrepreneurship Skills
(Vor-) Gründungsphase Ideenphase
Urstein Süd 1, Puch bei Hallein, Österreich
Fr, 5.4.
09 - 13 Uhr

Storytelling für Blogger*innen

Im Storytelling-Workshop wird mit den beiden Medienprofis und Gründern von Story.one Hannes Steiner und Martin Blank daran gearbeitet, wie BloggerInnen als auch Startups mit ihren Geschichten andere in den Bann ziehen können.

An einem praktischem Beispiel wird durchgespielt, wie ihr Emotionen bei den Leser*innen hervorruft und diese so an euch und eure Geschichten bindet.

 

Anmeldung bitte unter: welcome@startup-salzburg.at

Entrepreneurship Skills Community
Reifephase (Vor-) Gründungsphase Ideenphase
Faberstraße 18, Salzburg, Österreich
Do, 27.6.
16 - 20 Uhr

Entrepreneurship ABC: Multichannelmarketing

Kanalübergreifende Kommunikation ist für die Durchsetzung innovativer Unternehmen
essentiell und birgt enorme Potenziale. Jedoch gelingt es nur wenigen Unternehmen,
diese auch für sich zu nutzen.

An diesem Abend zeigt Michael John auf, wie es Startups gelingen kann, eine für das eigene Unternehmen passende Multichannelmarketing-Strategie zu entwickeln und diese in die Konzeption des Marketing-Mixes einfließen zu lassen , um sich erfolgreich digital positionieren zu können.

LOOP ist eine der erfolgreichsten österreichischen Digitalagenturen und unterstützt mit seinem Team von über 100 Talenten in Salzburg, Berlin, Kopenhagen, New York und Sydney nicht nur große Brands wie Puma, Audi, Red Bull oder essence, sondern auch immer mehr Startups bei der nationalen und internationalen Positionierung am Markt.

Entrepreneurship Skills
Reifephase (Vor-) Gründungsphase Ideenphase
Urstein Süd 1, Puch bei Hallein, Österreich
Di, 17.9.
16.30 - 20 Uhr

Entrepreneurship ABC: Gründungsformalitäten

Die Notariatskammer Salzburg und das Gründerservice der Wirtschaftskammer geben Input über Gründungsformalitäten: Welche juristisch und steuerlich relevanten Schritte werden für eine gelungene Unternehmensgründung benötigt? Welche Probleme und Fallen gilt es bei den ersten Schritten als Unternehmer zu vermeiden und welchen Pflichten unterliegt das Unternehmen?

Im Impulsvortrag (17:00-18:00 Uhr) werden die notwendigen Schritte der Unternehmensgründung (aus juristischer, gewerblicher und versicherungsrechtlicher Sicht) erläutert und die Möglichkeit der digitalen GmbH Gründung mit dem Notar vorgestellt.

Anschließend können 1:1-Sessions à 20 Minuten (max. 10 Teams) gebucht werden, um mit den Referenten Eure konkreten Anliegen und Problemstellungen zu adressieren.

Entrepreneurship Skills
(Vor-) Gründungsphase Ideenphase
Urstein Süd 1, Puch bei Hallein, Österreich
Do, 21.11.
16 - 20 Uhr

Entrepreneurship ABC: IP & Markenrecht

Innovative Unternehmen können ihren Erfolg nicht ausschließlich durch gute Ideen sichern, der Schutz dieser Ideen ist maßgeblich. Die Möglichkeiten für einen Schutz sind beispielsweise in Form von Patenten, Marken, Designs und Urheberrecht gegeben. Das Recht stellt uns eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung Innovationen zu schützen“, weiß Rechtsanwalt Dr. Thomas Schneider, „es gilt aber die richtigen und sinnigen herauszufiltern um unnötige Kosten zu vermeiden und den richtigen Schutz aufzubauen.

An diesem Abend zeigt Dr. Thomas Schneider unterschiedliche Strategien auf, mit denen Startups ihre Innovationen vor Nachahmung schützen können und worauf beim Schutz von Marken und Schutzrechten geachtet werden muss. Weitere Themen sind die Rolle der geistigen Schutzrechte bei der Produktentwicklung und Markteinführung.

Rechtsanwalt Dr. Thomas Schneider ist Partner der renommierten Sozietät Zumtobel + Kronberger + Rechtsanwälte OG und berät bei Vorträge der Wirtschaftskammern Salzburg und Klagenfurt sowie des Österreichischen Patentamtes Unternehmer in ganz Österreich.

Entrepreneurship Skills
Reifephase (Vor-) Gründungsphase Ideenphase
Urstein Süd 1, Puch bei Hallein, Österreich
Es konnten keine Events gefunden werden

Bitte überprüfen Sie Ihre Filter oder kontaktieren uns direkt für nähere Informationen.