Warning: Use of undefined constant reak - assumed 'reak' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/itgsaabi/www.startup-salzburg.at/wp-content/themes/startup-salzburg/includes/templates/page-event-filter.php on line 39
Filter zurücksetzen

Terminübersicht

Was?
Wo?
Do, 27.6.
16 - 20 Uhr

Entrepreneurship ABC: Multichannelmarketing

Kanalübergreifende Kommunikation ist für die Durchsetzung innovativer Unternehmen essentiell und birgt enorme Potenziale. Jedoch gelingt es nur wenigen Unternehmen, diese auch für sich zu nutzen.

An diesem Abend zeigt Michael John auf, wie es Startups gelingen kann, eine für das eigene Unternehmen passende Multichannelmarketing-Strategie mit digital-first Approach zu entwickeln und diese in die Konzeption des Marketing-Mixes einfließen zu lassen, um sich erfolgreich digital positionieren zu können.

 

Entrepreneurship Skills
Reifephase (Vor-) Gründungsphase Ideenphase
Urstein Süd 1, Puch bei Hallein, Österreich
Fr, 28.6. - So, 30.6.

Startup Salzburg Weekend

Du bekommst 48 Stunden lang Unterstützung bei der Entwicklung deines Geschäftsmodells, Feedback von erfahrenen Unternehmensgründer/innen und Expert/innen, Präsentationstipps und -übungen und lernst potenzielle Mentor/innen und Investor/innen kennen. Neben „Pitching“ (Kurzpräsentationen) stehen je nach Notwendigkeit der Teilnehmer/innen Fragen und Antworten zu z.B. Markenname, Logodesign, Vertriebskonzept, Geschäftsmodell, etc. im Mittelpunkt.

Entrepreneurship Skills Feedback für Geschäftsideen Coaching und Beratung Pitches und Pitch Training
Reifephase (Vor-) Gründungsphase Ideenphase
Coworking Salzburg, Jakob-Haringer-Straße, Salzburg, Österreich
Di, 17.9.
16.30 - 20 Uhr

Entrepreneurship ABC: Gründungsformalitäten

Die Notariatskammer Salzburg und das Gründerservice der Wirtschaftskammer geben Input über Gründungsformalitäten: Welche juristisch und steuerlich relevanten Schritte werden für eine gelungene Unternehmensgründung benötigt? Welche Probleme und Fallen gilt es bei den ersten Schritten als Unternehmer zu vermeiden und welchen Pflichten unterliegt das Unternehmen?

Im Impulsvortrag werden die notwendigen Schritte der Unternehmensgründung erläutert und die Möglichkeit der digitalen GmbH Gründung mit dem Notar vorgestellt. Anschließend können 1:1-Sessions à 20 Minuten  gebucht werden, um mit den Referenten Eure konkreten Anliegen und Problemstellungen zu adressieren (max. 10 Teams).

Entrepreneurship Skills
(Vor-) Gründungsphase Ideenphase
Urstein Süd 1, Puch bei Hallein, Österreich
Mi, 16.10.
17 - 20 Uhr

Entrepreneurship ABC: Quantitative Planung

Die quantitative Planung ist ein essentieller Teil eines Businessplans. Durch die Darstellung der Zahlen kann die Tragfähigkeit eines Gründungsvorhabens überprüft werden. Stefan Kollbauer hat sich auf Schulungen, Trainings und Beratungen im Rechnungswesen spezialisiert. Er leitet seit über 20 Jahren Seminare, Vorträge und Workshops zu den Themen Buchhaltung, Personalverrechnung, Kostenrechnung, Investitionsrechnung und zu allen sonstigen Aufgabenstellungen des Rechnungswesens. Im Rahmen dieses Workshops vermittelt Stefan Kollbauer das Basiswissen und diverse Methoden zur Erstellung der Finanzplanung.

Besonders für potentielle Gründer*innen und Startups ist es meist eine Hürde einzuschätzen, welche quantitativen Aspekte zu berücksichtigen sind, um das Risiko des Vorhabens zahlenmäßig abzuschätzen und in Folge zu minimieren.

Workshopinhalte:

  • Businessplan vs. Finanzplan
  • Umsatz- und Kostenplanung
  • Cashflow-Rechnung
  • Plan-Gewinn- und Verlustrechnung
  • Finanzierungsbedarf
Entrepreneurship Skills Coaching und Beratung
(Vor-) Gründungsphase
FH Salzburg, Urstein Süd, Puch bei Hallein, Österreich
Do, 21.11.
16 - 20 Uhr

Entrepreneurship ABC: IP & Markenrecht

Innovative Unternehmen können ihren Erfolg nicht ausschließlich durch gute Ideen sichern, der Schutz dieser Ideen ist maßgeblich. Die Möglichkeiten für einen Schutz sind beispielsweise in Form von Patenten, Marken, Designs und Urheberrecht gegeben. „Das Recht stellt uns eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung Innovationen zu schützen“, weiß Rechtsanwalt Dr. Thomas Schneider, „es gilt aber die richtigen herauszufiltern.“

An diesem Abend zeigt Rechtsanwalt Dr. Thomas Schneider unterschiedliche Strategien auf, mit denen Startups ihre Innovationen vor Nachahmung schützen können und worauf beim Schutz von Marken und Schutzrechten geachtet werden muss. Weitere Themen sind die Rolle der geistigen Schutzrechte bei der Produktentwicklung und Markteinführung.

Entrepreneurship Skills
Reifephase (Vor-) Gründungsphase Ideenphase
Urstein Süd 1, Puch bei Hallein, Österreich
Es konnten keine Events gefunden werden

Bitte überprüfen Sie Ihre Filter oder kontaktieren uns direkt für nähere Informationen.