Coati Software

Ein Navigationssystem für Programmierer*innen

Das Startup Coati hat mit Sourcetrail eine Software entwickelt, mit der sich Programmierer:innen einfacher in unbekannten Codes zurechtfinden können. Das Startup hat an der FACTORY #1 (2016/17) teilgenommen.

Zum Blogbeitrag
Zur Website

Startups


Health & MedTech XR Synergies

Patient*innen-Aufklärung mit Virtual Reality (VR)

Die beiden Gründerinnen zeigen, dass VR und Aufklärungsgespräche im Krankenhaus perfekt zusammen passen. 2020/21 sind sie Teil des fünften Durchgansg der FACTORY.

Blogbeitrag: www.startup-salzburg.at/xr-synergies-revolution-in-der-patientinnen-aufklaerung
Website: twitter.com/XRSynergies

Start der Betreuung durch Startup Salzburg: 2020

EdTech, MediaTech Polycular

Play. Educate. Inspire.

Die EscapeAR-App macht jeden Raum oder Printpublikation zu einer spielerischen Lernerfahrung in Form eines Escape Raums. Polycular haben an der FACTORY #3 (2018/19) teilgenommen.

Zur Website

Hospitality & Travel Platz am See

Einfach erleben – Private Seegrundstücke tageweise mieten.

Platz am See ist eine Plattform, auf der private Seegrundstücke tageweise gemietet bzw. vermietet werden können.

Die Eigentümer:innen haben bei Platz am See die Möglichkeit, ihr Grundstück an Tagen wo sie es selbst nicht nutzen zu vermieten. Damit verdienen sie Geld, ermöglichen einen nachhaltigen Zugang zu einem sehr wertvollen Gut und fördern die regionale Wertschöpfung.

Die Mieter:innen haben bei uns die Möglichkeit einen besonderen Tag direkt am See zu erleben. Egal ob mit Freund:innen, der Familie oder ganz romantisch einfach nur zu zweit.

Zur Website

Internet of Things ecosensors

Die Sensoren von ecosensors sind mit künstlicher Intelligenz (KI) ausgestattet und werden zum Umgebungsmonitoring verwendet.

Als ersten Anwendungsbereich wollen die Gründer die kleinen Sensoren samt App für die Wildtiererkennung auf den Markt bringen. Die KI kann zum Beispiel erkennen, ob das Tier, dass gerade in den Garten spaziert ist, ein Reh oder ein Wolf ist.

Start der Betreuung durch Startup Salzburg: 2021

Zur Website
Zum Blogbeitrag

Hospitality & Travel like2camp

Eine online Buchungsplattform für spontanreisende Camper:innen

like2camp ist die erste Online-Buchungsplattform, die spontanreisende Camper:innen, Stellplatzanbieter:innen und touristische Stakeholder eine Lösung bietet. Wir stärken die touristische Wertschöpfungskette und nehmen unsere Reisenden mit auf ein unvergessliches Abenteuer. like2camp sind Booking für Stellplatzanbieter:innen und bieten eine benutzerfreundliche Buchungsplattform, die alle relevanten Informationen abfragt und gleichzeitig die wichtigsten Daten in das Meldesystem der Gemeinden überträgt. Ihre einzigartige Schnittstelle ermöglicht es, Gästedaten direkt in das System der Gemeinden zu übertragen und den B2C-Gästen die Vorteile der Gästekarte zu bieten. In Zusammenarbeit mit Tourismusverbänden, Bergbahnen, Ferienwohnungsbesitzer:innen, landwirtschaftlichen Betrieben, Naturparks und mehr erschließen sie eine neue Zielgruppe für die Regionen, die die gesamte Wertschöpfungskette bereichert. Mit like2camp lässt sich die Freiheit des Campens mit den rechtlichen Anforderungen und dem Potenzial des Tourismus in Österreich vereinen. Wir gestalten die Zukunft des Campingtourismus neu!

Zur Website

Health & MedTech SALBULATORIUM

Digitale ambulante Versorgung der Zukunft durch Behandlung von Patient:innen über neueste Technologien.

SALBULATORIUM ist die schnellste und zuverlässigste Plattform für digitale ambulante Versorgung in Europa. Mit Hilfe neuester Technologien ermöglichen sie Patient:innen eine professionelle Behandlung innerhalb von 24 Stunden per App oder Telemedizin, ohne lange Wartezeiten auf einen Termin in einer Ordination. Nachdem der Anamnesebogen per App ausgefüllt und gegebenenfalls mit weiteren Dokumenten ergänzt wurde, stellen ihre hoch renommierten Fachärzt:innen Diagnosen und Therapien für jegliche Erkrankungen zur Verfügung. Interdisziplinäre Auswertungen und Empfehlungen für die weitere Behandlung sind ebenso möglich wie eine Schnittstelle zu elektronischen Gesundheitsakten. Die Einbindung der gesetzlichen Krankenkassen wird angestrebt, um eine vollständige Kostenübernahme zu gewährleisten.