Velovio

Velovio macht innovative Fahrradständer, die platzsparend, modular und sicher sind.

Sie waren Teilnehmer:innen der FACTORY #4 (2019/20). Damals noch unter dem Namen „Bikeparker“.

Zum Blogbeitrag
Zur Website

 

Startups


EnterpriseTech solbytech

IT-Sicherheit & Cyber Security Analytics

IT-Sicherheit ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Ohne angemessene Sicherheitsmaßnahmen und -richtlinien sind Unternehmen und Organisationen erheblichen Risiken wie Hackerangriffen, Malware-Infektionen, Phishing-Attacken sowie Datenverlust oder -diebstahl ausgesetzt. solbytech hat sich ganz dem Thema IT-Sicherheit verschrieben und unterstützt Unternehmen in der DACH-Region bei der Verbesserung der IT-Sicherheit ihrer Infrastruktur und Prozesse, der Integration von Managementsystemen wie ISO/IEC 27001 oder gesetzlichen Rahmenbedingungen wie der NIS2, der Umsetzung von Präventivmaßnahmen und der Förderung des Sicherheitsbewusstseins. Durch die umfangreichen Sicherheitslösungen von solbytech werden Unternehmen befähigt, Bedrohungen nicht nur zu erkennen und präventiv zu handeln, sondern auch effizient und effektiv auf potenzielle Sicherheitsvorfälle zu reagieren.

Sie nahmen an der FACTORY #4 (2019/20) teil.

Zur Website

SportsTech & Fitness MEVO

Unterstützend, energiesparend und lautlos – das sind die magnetischen Skitourenbindungen von MEVO.

Durch die dynamische Steighilfe wird der natürliche Bewegungsablauf unterstützt, was bei langen Anstiegen Energie spart. So bleibt genügend Kraft für lange Abfahrten übrig.

MEVO haben am ersten Startup City Lab Salzburg und an der ersten Runde von SHAPE teilgenommen. 2021 wurden sie in die sechste Runde der FACTORY aufgenommen.

Start der Betreuung durch Startup Salzburg: 2020

Zur Website
Zum Blogbeitrag

EdTech, Health & MedTech Vocationeers

Das Google der Chirurgie

Die Vocationeers haben mySebastian entwickelt, eine Trainingsplattform für Chirurg:innen. 2020/21 nehmen sie damit am fünften Durchgang der FACTORY teil.

Zum Blogbeitrag
Zur Website

Internet of Things ecosensors

Die Sensoren von ecosensors sind mit künstlicher Intelligenz (KI) ausgestattet und werden zum Umgebungsmonitoring verwendet.

Als ersten Anwendungsbereich wollen die Gründer die kleinen Sensoren samt App für die Wildtiererkennung auf den Markt bringen. Die KI kann zum Beispiel erkennen, ob das Tier, dass gerade in den Garten spaziert ist, ein Reh oder ein Wolf ist.

Start der Betreuung durch Startup Salzburg: 2021

Zur Website
Zum Blogbeitrag

Impact Business Stilami

The Art Jewellery

STILAMI vereint in seinen Schmuckkollektionen die Megatrends des Luxusschmuckmarktes. Den Kund:innen wird ermöglicht, künstlerisch-konzeptionelle Schmuckstücke zu erwerben, die Emotionen, Perspektiven, Gesellschaften wie Herausforderungen transportieren, in denen sich die Kund:innen wiederfinden können. Mittels NFT und Blockchain Technologie wird das Hochladen, Abrufen und Speichern von persönlichen Informationen ermöglicht.

Zur Website

EnterpriseTech sproof

Mit sproof werden digitale Dokumente und Protokolle zertifiziert und verwaltet. Dabei greift das Startup auf Blockchain-Technologie zurück.

Jetzt schon arbeiten sie mit der FH Salzburg zusammen und wer weiß, welche Hochschulen und (Industrie-)Unternehmen in Zukunft noch folgen werden. sproof waren Teilnehmer der FACTORY #4 (2019/20).

Zum Blogbeitrag
Zur Website