Ketofabrik

Ketogene Riegel aus Salzburg

Ketofabrik nehmen 2020 an SHAPE teil und an der fünften FACTORY-Runde (2020/21).

Zum Blogbeitrag
Zur Website

Startups


EnterpriseTech Repentium

Variable Druckeinstellungen unseres 3D-Druckkopfs reduzieren Zeit & Kosten & machen 3D-Druck fit für die Serienfertigung.

Will man ein Teil 3D drucken, muss man die Druckeinstellungen gemäß bestimmter Kriterien auswählen. Bspw. nach dem Material, der Geometrie, der Toleranzanforderungen, der Einbaulage oder der geforderten Optik. Heutige 3D-Drucker können ausschließlich statische Druckauflösungen abbilden, d.h. man kann ein Teil nur mit durchgängig gleicher Auflösung herstellen. So druckt man entweder mit kleinen Düsen präzise, aber langsam oder mit großen Düsen schnell, jedoch ungenau.

Wir ermöglichen mit unserer industriellen Multipräzisionstechnologie flexible, bereichsbezogene Druckeinstellungen beim 3D-Druck. Bis zu 13-mal schneller können Druckaufträge abgeschlossen werden, indem Bereiche, die eine sehr hohe Qualität benötigen, äußerst präzise und der Rest mit höchster Effizienz hergestellt werden.

Real Estate & Construction Termatics

3D City-Scale Thermal Intelligence for Energy Efficiency of Buildings – delivered at scale, pace, and accuracy.

Termatics is an Earth Observation (EO) spinoff from the University of Salzburg. We introduce Thermopolis (TRL-2), a city-scale 3D urban thermal digital twin designed to accurately categorize buildings based on their thermal performance. This tool will support the prioritization of renovations towards net-zero emissions and compliance with the Energy Performance of Buildings Directive. Our expertise in AI, geoinformatics, and geovisualization, enables large-scale and high-resolution thermal mapping. By mapping heat patterns from cities, we can also identify potential losses in district heating networks and evaluate the effectiveness of urban greening measures. Utilizing satellite-based and proprietary mobile thermal mapping – we deliver precise, cost-effective, and detailed building heat data for smarter, greener cities.

Zur Website

Impact Business Stilami

The Art Jewellery

STILAMI vereint in seinen Schmuckkollektionen die Megatrends des Luxusschmuckmarktes. Den Kund:innen wird ermöglicht, künstlerisch-konzeptionelle Schmuckstücke zu erwerben, die Emotionen, Perspektiven, Gesellschaften wie Herausforderungen transportieren, in denen sich die Kund:innen wiederfinden können. Mittels NFT und Blockchain Technologie wird das Hochladen, Abrufen und Speichern von persönlichen Informationen ermöglicht.

Zur Website

Impact Business Ambicura

Smarter Digital: Mit einem Handgriff mühelos in die digitale Welt eintauchen. Für eine inklusive, smarte Gesellschaft

Eine inklusive, digitale Gesellschaft ist ihre Vision. Für alle – unabhängig vom eigenen technischen Verständnis oder sonstigen, altersbedingten Einschränkungen. Ambicura verändern die digitale Welt für User:innen und digitalisieren gleichzeitig einen der wichtigsten sozialen Bereiche – die Pflege. Wichtige digitale Dienstleistungen des Alltages werden mit ihrem Produkt KonnY einfach & mühelos zugänglich.

Ambicura versetzen die User:innen in die Lage, mit einem einfachen Handgriff alle digitalen Dienstleistungen des Internets zu nutzen – vom einfachen Videocall bis hin zu komplexen digitalen Dienstleistungen, wie z.B. Telemedizin oder e-Care.

Und endlich können komplexe digitale Produkte auch mühelos in der Pflege eingesetzt werden, um so Kosten und wertvolle Ressourcen zu sparen – So einfach, mit einem einzigen Handgriff.

Zur Website

EnterpriseTech Fact AI

Automatisierte KI-Dienstleistungen made in Salzburg

Das Startup generiert Mehrwerte für Menschen und Unternehmen mit hochgradig automatisierten und individuellen KI-Dienstleistungen. Es optimiert Wertschöpfungsketten in datenbasierten Geschäftsmodellen mit neuesten Technologien und Algorithmen.

Fact AI hat an der ersten FACTORY (2016/17) teilgenommen.

Zur Website

Impact Business BiLLiTii

Netzwerk für Personen mit mobilen Einschränkungen

Menschen mit Beeinträchtigungen müssen sich oft doppelt vorbereiten, um Freizeit und Alltag zu gestalten. Die Plattform BiLLiTii soll das zukünftig leichter machen. Sie haben an der zweiten FACTORY (2017/18) teilgenommen.

Zur Website