Foto: Evelyn Baier
Evelyn Baier-Schmid

Schreibfröhlich und am liebsten mit viel Sonnenschein in den Tag. Nach Wien und London hat es Evelyn nun nach Salzburg verschlagen. Hier hört sie sich im Einsatz für die ITG und Startup Salzburg nach spannenden Geschichten und Menschen um.

Alle Beiträge

If you are not Austrian setting up your own business or being self employed can have its very own challenges. You still want to found your own business or startup here? Perfect! We talked to Dr. Michele Moriarty, who recently set up her orthodontic practice in Salzburg.

Welche Events darfst du als GründerIn dieses Jahr auf keinen Fall verpassen? Wir bringen Licht ins Veranstaltungs-Dickicht!

Stell dir vor, du wirst bei „2 Minuten, 2 Millionen“ vor ganz Österreich gegrillt. An sich schon eine absolute Stresssituation für jede*n Gründer*in. Ernst Novak legt noch eins drauf – nur zwei Tage bevor er sich dem intensiven TV-Kreuzverhör stellte, wurde seine Tochter geboren. Liebe in Zeiten der Gründung – ein Drahtseilakt.

Der Traum vom eigenen Unternehmen. Du hast nämlich schon seit langem eine feine Idee und den Plan, ein super innovatives Service oder Produkt auf den Markt zu bringen. Was fehlt dir? Ganz klar, die Kröten. Die gibt es in der Anfangszeit aber nur von den Mutigen.

Es heißt, Farben, die im Farbkreis nebeneinander stehen, passen auch in der Farbharmonie zueinander. Gute Voraussetzungen also für die neue Türkis-Grüne Regierung! Aber schafft sie die auch für die österreichische Startup-Szene? Wir haben die ersten Ergebnisse.

Dick im Geschäft: Photovoltaikanlagen (PV) sind ein großer Zukunftsmarkt im Bereich der erneuerbaren Energie. Bei der stark wachsenden, jungen Photovoltaik Industrie läuft aber nicht immer alles rund. Und genau deshalb, gründeten jetzt drei Freunde das Salzburger Startup solbytech.

Du hast einen wichtigen Termin gleich nach der Mittagszeit und willst dir lieber die lange Warterei auf die Rechnung sparen? Mit der App der Startup Salzburg Factory Teilnehmer Snapserve bekommst du dein Mittagessen auf die Sekunde serviert und bist im Nu wieder zurück in deinem Bürosessel.

Umfragen und Studien zufolge, schätzen sich Frauen selbst schlechter ein, als Männer. Sie hätten nicht genug Erfahrung, wären nicht mutig genug und hätten fehlende finanzielle Mittel. Die Gründe, warum nach wie vor weniger Frauen als Männer ein Startup gründen, sind auch gesellschaftlich bedingt.

Crowdfunding – die Finanzierung deiner Idee durch die Masse. Wir haben mit Crowdfunding-Experte und Gründer der Crowdinvesting-Plattform 1000×1000 Reinhard Willfort gesprochen und uns bei den Startup Salzburg Factory Absolventen Original+ erkundigt, wie ihre erste Crowdfunding Kampagne gelaufen ist.

Kein wegzappen, mehr Aufmerksamkeit: Werbung im Lift. Johannes Schober, Gründer und CEO von ViewElevator sah die ungenützte Fläche und hat dafür eine Lösung entwickelt: Einen Display, der nicht nur Werbung, Ankündigungen und News zeigt, sondern durch eine eingebaute Kamera und Bewegungssensoren auch Notfälle erkennen kann.

Eigentlich könnten sie kaum unterschiedlicher sein: Die Druckerei Stainer, mit mehr als 60 Mitarbeiter*innen auf 5.000 Quadratmeter Produktionsfläche und das Salzburger Startup Barkinsulation, das alle Karten auf die Baumrinde als neuen Rohstoff setzt und derweil nur die Gründer Marco Morandini und Bernhard Lienbacher zählt. Wie der alte Hase auch vom Jungspund lernen konnte, haben wir herausgefunden.

Bist du eine echte Leuchte beim Lampen aufhängen? Adlight will Kunden mit ihrem neuen Click-System für eine einfachere Lampenmontage überzeugen. Wir haben uns das Jungunternehmen aus Schleedorf genauer angesehen.

Weitere Beiträge