Patricia von Papstein

Patricia von Papstein ist eine Geschäftsfrau, die ausgebildete Klinische- und Organisationspsychologin ist und gleichermaßen Technologie und Kunst liebt. Sie entdeckt und fördert den Founder Bliss in jungen Unternehmen.

Alle Beiträge

Wie kann man mit Mentoring der Selbstüberschätzung im Geschäftsleben beherzt auf die Schliche kommen und sie zähmen?

Was bringt es, wenn sich Startup-Gründer*innen während des Mentorings mit Idolen, Vorbildern und Held*innenfiguren auseinanderzusetzen? Und wie finden sie diese?

Der Technologie-Mogul Steve Jobs war es für den Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Der Sänger der Rolling Stones, Mick Jagger, war es für die Künstlerin Tina Turner. Für Startup-Gründer*innen ist ein Mentor oder eine Mentorin ein begehrenswerter, sozialer Spiegel, durch den sie auf ihr eigenes Geschäftsverhalten blicken.

Hinter erfolgreichen Startup-Geschichten stehen meist charismatische Founder. Investoren und Business Angels wissen: die Persönlichkeit der Gründerinnen und Gründern beeinflusst entscheidend den Startup Erfolg. Die Geschäftsfrau Patricia von Papstein, die auch Mentorin in der Salzburg Startup Factory ist, macht als Gastautorin für unseren Blog auf eine neue Liga von Gründerpersönlichkeiten aufmerksam – „Gründer*innen mit Founder Bliss“ […]

Weitere Beiträge